Pressebericht zur Jahreshauptversammlung vom 15.02.2013

Der neue Vorstand: Gisela Kaussen, Reinhard Müller, Petra Heiseke-Kiefer, Carsten Heine, Maren Ludwig, Daniela Paske, Birgit Meyer-Thaut

Der neue Vorstand: Gisela Kaussen, Reinhard Müller, Petra Heiseke-Kiefer, Carsten Heine, Maren Ludwig, Daniela Paske, Birgit Meyer-Thaut

Hauptversammlung der Dahlenburger Reiter

Bei der diesjährigen Hauptversammlung des Reit- und Fahrvereins Dahlenburg im Cafe Michelshof in Walmsburg begrüßte die 1. Vorsitzende Birgit Meyer-Thaut zahlreiche Vereinsmitglieder. Petra Heiseke-Kiefer, Geschäftsführerin des Vereins, blickte zurück auf das letzte Jahr, in dem mit einem Trainingstag auf dem Turnierplatz in Nahrendorf die Freiluftsaison begann. Das Sommerturnier, wie immer am 2. Augustwochenende, bot abwechslungsreichen Sport in Dressur und Springen bis zur Klasse M. Im Herbst fand die Hubertusjagd mit Fuchsfähe Renate Konau im Bleckeder Moor statt. Jugendwartin Maren Ludwig berichtete, dass im letzten Jahr  Abzeichenprüfungen stattfanden, bei denen 15 junge Reiterinnen das Hufeisen und 9 Prüflinge den Basispass erwarben. In Vertretung für die abwesende Voltigierlehrerin Martina Koopmann berichtete sie von mehreren Turnierteilnahmen und  – erfolgen der Voltigiergruppe im letzten Jahr. Freizeitwartin Gisela Kaußen erzählte vom mehrtägigen Herbstausritt an der Ostsee. Birgit Meyer-Thaut berichtete ergänzend von der Neuaufstellung der Internetseite und der Präsenz des Reitvereins bei Facebook. Da ohne Sponsoren und viele Helfer kein Turnier stattfinden kann, sollen in diesem Jahr wieder zahlreiche Kräfte mobilisiert werden.

Alexandra Sönksen, Antje Dunkel, Petra Heiseke-Kiefer, Josef Wulf, Nina von Beuningen

Alexandra Sönksen, Antje Dunkel, Petra Heiseke-Kiefer, Josef Wulf, Nina von Beuningen

Stellvertretend für die zahlreichen im Jahr 2012 für Dahlenburg erfolgreichen Reiterinnen und Reiter wurden die anwesenden Sportler Nina von Beuningen, Antje Dunkel, Petra Heiseke-Kiefer (Vize-Kreismeisterin LK 5 in Dressur und Springen), Alexandra Sönksen, Josef Wulf (Kreismeister im Springen LK 4) und Stanja Wulf geehrt.

Der 2. Vorsitzende und bisherige Kassenwart Reinhard Müller berichtete, dass die Kasse ein leichtes Plus aufweist, das dem Verein ermöglicht, Reparaturen auf dem Turnierplatz vorzunehmen. Rechnungsprüfer Josef Wulf beantragte die Entlastung des Vorstands. Petra Heiseke-Kiefer wurde als Geschäftsführerin wieder gewählt und als neuer Kassenwart wurde Carsten Heine gewählt. Als zweite Rechnungsprüferin wurde Andrea Meesenburg gewählt und Svenja Ludwig wurde außerdem als „Junior-Rechnungsprüferin“ gewählt, um die jüngeren Vereinsmitglieder an die Vorstandsarbeit heranzuführen.

Die 3. Vorsitzende Daniela Paske übergab Uwe Heiseke-Kiefer einen Präsentkorb zum Dank für seine unermüdliche Arbeit auf dem Turnierplatz. Sven Behn, der die Internetseite des Vereins neu aufgestellt hat und regelmäßig aktualisiert, wurde ebenfalls gedankt.

In diesem Frühjahr werden ein Dressurlehrgang mit Maike Löer am 20./.21.4. und ein Springlehrgang mit Jens Klöppel am 29./30.4. auf dem Nahrendorfer Platz stattfinden (Infos siehe www.ruf-dahlenburg.de).

Das Trainingsturnier (Regionaltag) auf dem Turnierplatz Nahrendorf wird am 1. Mai veranstaltet. Für den 10. und 11. August plant der Verein mit vielen Helfern das Sommerturnier, die „Dahlenburger Reitertage“. Die Reitabzeichen werden im September auf dem Hof Ludwig in Reeßeln abgenommen werden und die Hubertusjagd mit der neuen Fuchsfähe Rebecca Roxin aus Thomasburg wird am 28. September stattfinden.

Birgit Meyer-Thaut, 1.Vorsitzende und Presse

 

Dieser Beitrag wurde unter Presse veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.