Pressemitteilung zur Reitabzeichenprüfung am 18.10.2014

Dahlenburger Reitabzeichen

Nahrendorf. Auf dem Turnierplatz in Nahrendorf fanden am letzten Samstag die jährlichen Reitabzeichenprüfungen des Reit- und Fahrvereins Dahlenburg statt. Die Jugendwartin Maren Ludwig hatte alle Teilnehmerinnen – wieder einmal – gut vorbereitet, denn alle bestanden die Prüfungen, die von Richterin Juliane Kneller und Richter Burkhard Niemann-Laue abgenommen wurden. Die Prüfung zum Basispass Pferdekunde  bestanden Greta Bustorff, Greta Luschert und Jana Meyer.  Den Reitpass, für den man zeigen muss, wie gut man mit dem Pferd im Gelände zurechtkommt, erwarben  Greta Bustorff, Feline Gerstenkorn, Greta Luschert, Jennifer Prigge, Pia Schmanns, Luise Schulze und Maj-Brit Wulf.

Für das deutsche Reitabzeichen 5 müssen Prüfungen in Dressur, Springen und Theorie auf dem Niveau der Kl. E abgelegt werden. Die beste Wertnote erhielt Flurina Schultz in der Dressur mit einer 7,8!  Neben ihr bestanden Rebecca Roxin und Lisa Petersen (RuF Elbtalaue-Bleckede, alle anderen vom RuF Dahlenburg) diese Prüfung.

Auf dem Weg zum Reitpass mit Fernando, Fergie und Prinz.

Auf dem Weg zum Reitpass mit Fernando, Fergie und Prinz.

Links Juliane Kneller und Burkhard Niemann-Laue, rechts Maren Ludwig mit Hofhund Johnny.

Links Juliane Kneller und Burkhard Niemann-Laue, rechts Maren Ludwig mit Hofhund Johnny.

Dieser Beitrag wurde unter Presse veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.