Pressebericht zum jagdlichen Ausritt am 26.09.2015

Reiterliches Herbstvergnügen – Jagdlicher Ausritt

Dahlenburg. Der Reit- und Fahrverein Dahlenburg e.V. veranstaltete am letzten Samstag im September seinen jagdlichen Ausritt. Zu Pferd begrüßte die Vorsitzende Birgit Meyer-Thaut die Reiterinnen und Reiter zum Stelldichein auf der Reitanlage in Nahrendorf. Von ganz jungen Reiterinnen bis zu Reitern im „besten“ Alter mit jungen und älteren Pferden war dies eine buntgemischte Gruppe.

Nach einem herzhaften Frühstück und dem traditionellen Bügeltrunk ging es los auf den Drei-Stunden-Ritt über 13,5 Kilometer. Dem Feld voraus ritt Bernd Schaer, der eine herrliche Strecke in die Göhrde vorbereitet hatte, zusammen mit Birgit Meyer-Thaut, Daniela Paske und Iris Wilhelm.  Die gut gelaunten Zuschauer konnten von mehreren Aussichtspunkten die fröhlichen Reiter bei ihrem jagdlichen Ausritt beobachten und man traf sich bei den zwei Pausen wieder. Der gelungene Tag bei strahlender Herbstsonne klang beim Schüsseltreiben mit heißer Suppe aus.

Frühstück

Frühstück

Bügeltrunk

Bügeltrunk

Los geht's

Los geht’s

In der Göhrde

In der Göhrde

1. Pause - in der Göhrde

1. Pause – in der Göhrde

2. Pause - am Göhrdeschlachtfeld

2. Pause – am Göhrdeschlachtfeld

Dieser Beitrag wurde unter Presse veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.