Pressemitteilung vom Reit- und Fahrverein Dahlenburg e.V., JHV vom 17.02.2017

„Dieser Verein lebt!“

Grünkohlessen

Grünkohlessen

Walmsburg Mit den Worten „Dieser Verein lebt!“ beschrieb Dr. Ernst-Dietrich Paulus die gute Atmosphäre im Reit- und Fahrverein Dahlenburg beim Grünkohlessen und  der anschließenden Jahreshauptversammlung im Cafe „Hofliebe“ in Walmsburg, denn im letzten Jahr konnten 10 (!) Veranstaltungen durchgeführt werden, von Lehrgängen über Reiterrallye und Einsteigerturnier bis zum großen Sommerturnier.

Die 1. Vorsitzende Birgit Meyer-Thaut begrüßte um 60 Vereinsmitglieder und Gäste, denn die Diele im Michelshof war voll.  Nach der Ehrung von Geburtstagsjubilaren, dem Gedenken an die Verstorbenen und den Jahresberichten wurde es spannend, denn es standen Neuwahlen an. Der bisherige 2. Vorsitzende Reinhard Müller  und die langjährige Freizeitwartin Gisela Kaußen wurden mit Präsentkörben und herzlichem Dank verabschiedet.  Als neue 2. Vorsitzende wurde Katrin Stöver gewählt und machte damit einen weiteren Platz im Beirat frei. Neu in den Beirat gewählt wurden Claudia Meyer für den Bereich Freizeit und Kaffeeküche sowie Nils von Beuningen für den Bereich Standorganisation und Getränkewagen. Die bisherige Geschäftsführerin Sinja Meyer war schon vor einigen Monaten aus beruflichen Gründen verzogen und somit musste auch eine neue Geschäftsführerin gewählt werden. Nicole von Beuningen ist bereit, dieses Ehrenamt zu übernehmen.

Erfolgreiche Reiter und Reiterinnen, v.li. Nina von Beuningen, Christin und Petra Heiseke-Kiefer, Stanja Wulf, Josef Wulf, Chantal Rasing, Maureen Senkbeil, Anna Lea Meyer, Marie Petzoldt, Katrin Stöver und Lena Konau.

Erfolgreiche Reiter und Reiterinnen, v.li. Nina von Beuningen, Christin und Petra Heiseke-Kiefer, Stanja Wulf, Josef Wulf, Chantal Rasing, Maureen Senkbeil, Anna Lea Meyer, Marie Petzoldt, Katrin Stöver und Lena Konau.

Stellvertretend für alle im Jahr 2016 für Dahlenburg erfolgreichen Reiterinnen und Reiter wie auch die gesamte Familie Hecht wurden die anwesenden Sportler für Ihre Erfolge im letzten Jahr geehrt. Christin und Petra Heiseke-Kiefer, Stanja Wulf und Josef Wulf gewannen die Mannschaftskreismeisterschaft im Springen, Josef Wulf wurde außerdem für die Einzelkreismeisterschaft im Springen (LK4) geehrt. Nina von Beuningen ist in der Dressur bis zur Klasse S erfolgreich. Weiter waren erfolgreich: Chantal Rasing, Maureen Senkbeil, Anna Lea Meyer, Marie Petzoldt, Katrin Stöver und Lena Konau.

Da ohne Sponsoren und viele Helfer kein Turnier stattfinden kann, sollen in diesem Jahr wieder zahlreiche Kräfte mobilisiert werden.

In diesem Frühjahr werden ein Dressurlehrgang mit Maike Löer am 22./.23.April und ein Springlehrgang mit Sven Vogelsang am 29./30. April auf der Nahrendorfer Reitanlage stattfinden (Infos und Anmeldung siehe www.ruf-dahlenburg.de).

Das Trainingsturnier (Regionaltag) auf dem Turnierplatz in Nahrendorf wird am 1. Mai veranstaltet.

Vorstand und Beirat, v.li. Uwe Heiseke.Kiefer, Laura Hulboy, Renate Konau, Claudia Meyer, Nicole von Beuningen, Maren Ludwig, Daniela Paske, Katrin Stöver, Birgit Meyer-Thaut und Nils von Beuningen.

Vorstand und Beirat, v.li. Uwe Heiseke.Kiefer, Laura Hulboy, Renate Konau, Claudia Meyer, Nicole von Beuningen, Maren Ludwig, Daniela Paske, Katrin Stöver, Birgit Meyer-Thaut und Nils von Beuningen.

Dieser Beitrag wurde unter Presse veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.