Pressemitteilung zum Regionaltag am 01.05.2015

Trainingsreitturnier in Dahlenburg

Ehrenrunde im Reiterwettbewerb

Ehrenrunde im Reiterwettbewerb

Nahrendorf Aus der ganzen Region waren die Reiter und vor allem Reiterinnen auf den Turnierplatz in Nahrendorf zum Regionaltag gefahren, dem breitensportlichen Turnier der Dahlenburger am Maifeiertag zum Beginn der grünen Saison. Die angereiste Konkurrenz sorgte dafür, dass die Dahlenburger Amazonen zumeist auf den Plätzen landeten – weiterüben!

Richtig spannend wurde es beim abschließenden Stechen im A-Springen, hier belegten die Schwestern  Anneke Stehr  auf Tequila  und Dagny Stehr auf Sydney den 1. und 3. Platz (Sportfarm Lüneburger Heide). Lena Konau freute sich riesig über den 2. Platz mit Darius, vierte wurde Petra Heiseke-Kiefer auf Armani (beide RuF Dahlenburg). Beim E-Springen gab es auch einen 2. Platz für Dahlenburg durch Marie Petzoldt mit Linus. Platziert wurden hier auch Celine Henze (6.), Anna Lea Meyer (7.) und Saskia Hulboy (8.). Bei den Springwettbewerben zeigte sich, dass der gute Nahrendorfer Sandboden eine gewisse Anziehungskraft hat – ein paar Stürze gingen allerdings gut aus für Reiter und Pferd.

Lena Konau mit Darius auf dem Weg zum 2. Platz im A-Springen

Lena Konau mit Darius auf dem Weg zum 2. Platz im A-Springen

Typisch für den Dahlenburger Regionaltag ist die entspannte Stimmung – viele Kinder und Jugendliche reiten hier ihr erstes Turnier. Bei ihrem ersten Start hat die kleine Celina Schacht vom Reitstall Ludwig aus Reesseln den Führzügelwettbewerb und ihren ersten Pokal gewonnen.

Das Organisationsteam des gastgebenden Vereins war den ganzen Tag fleißig im Einsatz. Der Zeitplan passte und die Richterin Nina Krohne hat die Teilnehmer fair bewertet. Platzierungen für die Dahlenburgerinnen gab es auch  in den Reiterwettbewerben, dabei waren Maj Brit Wulf (2.), Jonna Elisabeth Busse, Amelie Stöver, Selina Müller, Greta Luschert, Jasmin Müller und Jule Saße. In der E-Dressur, die Celine Eggert auf Cavallano vom RFV Lüneburg gewann, wurde Flurina Schultz auf Safira sechste und Nele Kallien auf Elba siebte. Die A-Dressur gewann Corinna Köhler mit Sam vom RFV Brietlingen, und auch hier landeten Dahlenburgerinnen auf den Plätzen: Nele Kallien, Birgit Meyer-Thaut, Zina Kallien und Svenja Ludwig belegten den 5. sowie 7. bis 9. Platz – weiterüben!

Das Sommerturnier mit Prüfungen vom Führzügelwettbewerb bis zur Klasse M wird am 8. und 9. August auf der schönen Reitanlage in Nahrendorf stattfinden.

Führzügelwettbewerb

Führzügelwettbewerb

Dieser Beitrag wurde unter Presse veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.