Pressemitteilung zum Hersbsritt 2015

Reiterliches Herbstvergnügen – Herbstritt

Wendland. Am Wochenende rund um den Einheitstag am 3. Oktober fuhren die Pferdefreunde des Reit- und Fahrvereins Dahlenburg nach Seelwig bei Clenze auf den 2-Tages-Herbstritt. Hier war das Feld der Freizeitreiter ausschließlich von Reiterinnen besetzt – von Ponykindern bis zu Wanderreiterinnen. Die mitgereisten Familienmitglieder vergnügten sich mit dem Fahrrad, den Kindern und Hunden oder beschäftigten sich mit der Vorbereitung der gemeinsamen Mahlzeiten in und vor den Blockhäusern, die natürlich erst nach Versorgung der mitgereisten Pferde eingenommen wurden. Zu Pferd, in kleinen und größeren Gruppen wurden mehrstündige Touren in die Umgebung unternommen, wobei der Findlingspark, das Auf und Ab in der Clenzer Schweiz, Picknicks an Aussichtspunkten sowie herrlich lange Trab- und Galoppstrecken auf Stoppelfeldern und Sandwegen genossen wurden.

Jaqueline Diestel

Jaqueline Diestel

Stephanie Büttner

Stephanie Büttner

Stanja Wulf und ihr Patenkind

Stanja Wulf und ihr Patenkind

Maureen und Maja

Maureen und Maja

Kristina Breitsprecher-Thiem

Kristina Breitsprecher-Thiem

Es geht los auf den 3-Stundenritt: Birgit Meyer-Thaut, Iris Wilhelm und Katy Bostelmann

Es geht los auf den 3-Stundenritt: Birgit Meyer-Thaut, Iris Wilhelm und Katy Bostelmann

Im Wald…

Im Wald…

…und auf der Apfelallee

…und auf der Apfelallee

Blick vom Berg

Blick vom Berg

Im Galopp über´s Stoppelfeld: Gesche Reimers mit Deichgraf und Birgit Meyer-Thaut mit Frida

Im Galopp über´s Stoppelfeld: Gesche Reimers mit Deichgraf und Birgit Meyer-Thaut mit Frida

Im Findlingspark

Im Findlingspark

Strahlende Gesichter bei der Heimkehr bei Iris Wilhelm und Birgit Meyer-Thaut

Strahlende Gesichter bei der Heimkehr bei Iris Wilhelm und Birgit Meyer-Thaut

Abendstimmung in Seelwig

Abendstimmung in Seelwig

Dieser Beitrag wurde unter Presse veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.