Pressemitteilung zum Regionaltag vom 06.05.2014

Trainingsreitturnier in Dahlenburg

Beim abschließenden Stechen gab Stanislava Wulf auf Gimmey (RuF Dahlenburg) alles – und konnte das abschließende A-Springen des Regionaltags für sich entscheiden.

Am Maifeiertag veranstaltete der Reit- und Fahrverein Dahlenburg wieder das beliebte breitensportliche und familiäre Trainingsturnier auf dem Turnierplatz in Nahrendorf.  Die Richterin Gudrun Przygode-Quathamer und das Organisationsteam des gastgebenden Vereins waren den ganzen Tag fleißig im Einsatz. Ausgetragen wurden Dressur- und Springprüfungen bis zur Klasse A mit über 100 Starts. Der Zeitplan passte und die Richterin Gudrun Przygode-Quathamer hat die Teilnehmer fair bewertet. Fast alle Teilnehmer konnten ihre Ritte beenden, es gab keinen Sturz, viele Reiterinnen und Reiter aus der Region konnten sich platzieren und daher war die Stimmung fröhlich und entspannt. Sogar das Wetter blieb trocken bis zum Schluss.

Im Reiterwettbewerb für die Kinder wurden 3 Dahlenburgerinnen platziert: Jule Saße (2) auf Safira, Selina Müller (3) auf Paulina und Amelie Stöver (4) auf Libelle. Im Dressurreiterwettbewerb gewann Leonie Moritz auf Schneeflocke (RFV Elbtalaue-Bleckede)  vor Saskia Hulboy auf Candyman und Anna Lea Meyer  auf Sinfonie (beide RuF Dahlenburg).  Nele Kallien (Dahlenburg) auf Elba war besonders vielseitig, denn sie konnte die E-Dressur und das E-Springen gewinnen.  Im Springreiterwettbewerb siegte Anna Lea Meyer (RuF Dahlenburg) auf Sinfonie vor Anneke Wiese (RG Vogelsang) auf Molly  und Antonia Hulboy (Dahlenburg) auf Capriolo. Die Dressurprüfung Kl. A entschied auch eine Dahlenburgerin für sich – Petra Heiseke-Kiefer auf Armani.

Gut trainiert haben also Organisatoren und Teilnehmer für die nächste große Veranstaltung des Reit- und Fahrvereins Dahlenburg: das große Sommerturnier zum 90. Jubiläum des Vereins mit Prüfungen bis zur Kl. S vom 8. bis 10. August 2014.

Petra Heiseke-Kiefer auf Armani, Siegerin in der A-Dressur, rechts Richterin Gudrun Przygode-Quathamer und Protokollantin Christin Heiseke-Kiefer.

Petra Heiseke-Kiefer auf Armani, Siegerin in der A-Dressur, rechts Richterin Gudrun Przygode-Quathamer und Protokollantin Christin Heiseke-Kiefer.

Nele Kallien auf Elba, Siegerin im E-Springen und in der E-Dressur.

Nele Kallien auf Elba, Siegerin im E-Springen und in der E-Dressur.

 Stanja Wulf auf Gimmey, Siegerin im A-Springen.

Stanja Wulf auf Gimmey, Siegerin im A-Springen.

Dieser Beitrag wurde unter Presse veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.